LM Air via Telnet erreichen

Antworten
pr3dL
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 19:33

LM Air via Telnet erreichen

Beitrag von pr3dL » Do 12. Okt 2017, 14:58

Hallo liebe(s) JBmedia Team & Community,

ich bastle gerade mit einer Dockingstation von iRooms (iTop) herum, diese hat eine Hand voll integrierter Knöpfe denen man eine TCP/direct IP Funktion zuweisen kann, nun hätte ich gerne via HTTP GET Befehl div. Szenen angesteuert was mir aber nicht gelingt.

Der versuch den Light Manager Air via "telnet myip 80" zu erreichen um die Befehle vorher zu testen scheitert auch, woran liegt das?

Blackbird
Beiträge: 342
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Re: LM Air via Telnet erreichen

Beitrag von Blackbird » Do 12. Okt 2017, 15:29

Guck mal hier http://cms.jbmedia.de/index.php?option= ... 57&lang=de
Ich selbst arbeite am liebsten mit der zuerst geschilderten Variante um Szenen auf dem LM auszuführen.
Am Besten direkt in der Adresszeile des Browsers eingeben, wenns da funzt ist erstmal alles OK
und der Fehler an Deiner Box zu suchen...

pr3dL
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 19:33

Re: LM Air via Telnet erreichen

Beitrag von pr3dL » Fr 13. Okt 2017, 06:37

@Blackbird: den Link kannte ich schon bzw. hatte ich auch schon durchprobiert bzw. habe ich meine aktuelle Lösung auch von dort, die einzige Frage die sich mir stellt ist wie der letzte Absatz mit dem "POST" funktionieren könnte bzw. in ein Kommando zu packen ist?

Ich habe es nun geschafft mit telnet auf Port 80 und dem Befehl "GET /control?key=15 HTTP/1.1" die Szenen anzusteuern, nun habe ich jedoch das Problem das der LM manchmal reagiert und manchmal nicht, von 10 Versuchen klappt es vielleicht 2 mal, hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Blackbird
Beiträge: 342
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Re: LM Air via Telnet erreichen

Beitrag von Blackbird » Fr 13. Okt 2017, 18:12

Den Link hatte ich nur für alle Fälle mit eingefügt, falls Du den nicht kennen solltest.
Gut dass Du dich soweit schon informiert hattest.
Mir ist allerdings nicht ganz klar, was Du mit Telnet erreichen willst.
Braucht Deine Box das oder kann die nur Telnet? ( Kenn mich mit dem Teilchen nicht aus...)
Gib folgendes in Deinem ganz normalen Browser ein...
http://192.168.xxx.xx/control?key=XX
Dann MUSS Deine Szene ausglöst werden! Wenn nicht, dann hast Du ein anderes Probem in Deinem Netzwerk
welches nicht mit dem LightManager als solches zu tun hat..
Beachte natürlich, dass das Deine Szene nicht mit präzisen Pausen versehen ist, während
dieser Pausen reagiert der LightManager halt nicht und ist sozusagen "gesperrt"
Könnte eine Erklärung sein, warum es mal geht, und dann wieder nicht.

Bei mir werden manche Befehle per "power Shell" auf nem Windows Rechner ausgelöst bzw. verarbeitet.
Um die Befehle abzsusetzen benutze ich "CURL"
curl -s http://192.168.xxx.xx/control?key=xx
Curl.exe muss im gleichen Ordner wie die Batch liegen bzw. zum Ordner wo Curl.exe liegt verwiesen werden....
https://curl.haxx.se/

Bekomme meine Curl.exe leider werder gezippt noch irgendwie umbennannt hier hochgeladen....
Ist aber gut dokumentiert. https://de.wikipedia.org/wiki/CURL

pr3dL
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 19:33

Re: LM Air via Telnet erreichen

Beitrag von pr3dL » Sa 14. Okt 2017, 10:37

Ich kann mit der iTop Dockingstation "IP Direct" Befehle absetzen, die kann ich wiederum zuvor via telnet auf Port 80 testen. Ein direkter HTTP aufruf via UI ala Browser ist nicht möglich, das muss man sich so ähnlich vorstellen wie der Browser im Hintergrund vorgeht wenn er sich mit dem WebServer verbindet.

Da das ganze via telnet und dem Programm Hercules mittlerweile sehr gut läuft, ich dort aber die Befehle Zeile für Zeile manuell reinkopieren muss vermute ich das die iTop einfach zu schnell ist, ich weiß nur nicht wie ich vor dem GET command eine Pause realisieren kann :(

Blackbird
Beiträge: 342
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Re: LM Air via Telnet erreichen

Beitrag von Blackbird » Sa 14. Okt 2017, 11:30

Ich habe jetzt mal bei mir getestet.
Mein LMair ist voll funktionsfähig und führt Befehle übers Webinterface als auch die Adresszeile
des Browsers einwandfrei aus.

Hinter einer FB7490 und unter Win10 64bit "up to date" kann ich mit Telnet
keine Verbindung zum LMair aufbauen. Weder unter Port 23 oder 80.

Vielleicht haben die Herren von JBmedia da ein paar Ideen....

pr3dL
Beiträge: 5
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 19:33

Re: LM Air via Telnet erreichen

Beitrag von pr3dL » Di 17. Okt 2017, 15:22

Keine Idee/Vorschläge seitens JB? :(

Antworten