Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Brownie1280
Beiträge: 14
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 08:33
Wohnort: Paderborn

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von Brownie1280 » Sa 4. Mär 2017, 19:06

Danke.

Portfreigabe habe ich eingerichtet, aber meine Frage war eigentlich ob ich in der FritzBox

die Einstellung DynDns überhaupt etwas eingeben muss oder ob ich den HAKEN bei DynDns entfernen

kann.

Habe nämlich das problem das ich morgens den LM nicht über das Mobilfunknetz erreichen kann, erst

wenn ich den LM einmal vom Strom genommen habe klappt es wieder, bis zum nächsten morgen.

In der Fritzbox steht auf der startseite bei Dyn Dns auch was von IPv4 Status "Fehler".

Sorry besitze nur gefährliches Halbwissen was sowas angeht :?

vielen Dank für die Hilfe.
Mfg Dennis :D

Marioir
Beiträge: 537
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von Marioir » Sa 4. Mär 2017, 19:55

Wenn du den Dienste von jb media benutzt. Musst du in der fritzbox nicht eintragen. Den haken solltest du entfernen.

Der Dienst läuft komplett übern Light Manager..
Vielleicht mal den LM resetten. Wenn er nicht richtig funktioniert.

Brownie1280
Beiträge: 14
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 08:33
Wohnort: Paderborn

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von Brownie1280 » Sa 4. Mär 2017, 21:41

Alles klar vielen Dank. Ich werde das mal testen.

Besten Dank und schönen Abend noch.
Mfg Dennis :D

Mingarer
Beiträge: 31
Registriert: So 23. Okt 2016, 12:07

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von Mingarer » Mo 15. Mai 2017, 19:32

Hallo zusammen,

habe nur ich das Problem, oder geht's anderen auch so - ich kann seit heute Nachmittag nicht mehr den DynDNS Service von jbMedia nutzen. Bekomme ständig time-out wenn ich darüber versuche bspw. auf das WI zuzugreifen.

Ciao, Thomas

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 902
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von jbmedia » Mi 17. Mai 2017, 11:04

Wir haben den Log-File des Servers kontrolliert, der DNS Dienst läuft völlig störungsfrei. Die Ursache muss woanders liegen, sofern das Problem überhaupt noch besteht.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team

Dax
Beiträge: 4
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 07:46

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von Dax » So 21. Mai 2017, 12:08

Hallo,
wie lange dauert es eigentlich bis der DynDNS-Service die neue IP übermittelt (also zb. nach dem Zwangsreset des Providers nach 24 Stunden)?

Mingarer
Beiträge: 31
Registriert: So 23. Okt 2016, 12:07

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von Mingarer » So 21. Mai 2017, 12:31

Problem hat sich erledigt - vielen Dank. Musste den LM einmal neu starten und dann hat's wieder gepasst.
Nachdem sonst alle Funktionen normal liefen hatte ich nicht an den LM gedacht.

Schönen Sonntag vom Mingarer

mykey
Beiträge: 35
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 15:45

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von mykey » Mo 22. Mai 2017, 16:20

Hallo!
Ich habe nach Installation der neuersten Soft- 7.7.3 und Firmware 6.6 das gleiche Phänomen, DynDNS nicht mehr funktionstüchtig - probiere es jetzt auch mit dem kompletten Neustart. Auch meine Wetterdaten von Openweather.org wurden aktuell nicht mehr angezeigt, unmittelbar nach der Installation und Integration von zwei Bresser-Thermometern hat noch alle geklappt, nach einigen Stunden plötzlich war das Wettersymbol im WI weg und die Charts zeigten nur noch eine Linie.

Nach dem Neustart (stromlosmachen) sind das Openweather Wettersymbol und die Wetterdaten wieder da (fragt sich aber wie lange). Dyndns ist nach einigen Minuten auch wieder da - mal sehn ob morgen auch noch alles klappt :lol:

...Tja, ich hab ein Thema dazu aufgemacht weil es anscheinend tatsächlich ein Problem in der Richtung mit der neuen FW gibt. -> viewtopic.php?f=4&t=1046
___________________________________________
Lightmanager Air | SW 7.7.3 | FW: 6.6 | HW: 1.0

jeinboeck
Beiträge: 1
Registriert: Di 6. Jun 2017, 20:58

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von jeinboeck » Di 6. Jun 2017, 21:13

Hallo liebes jbmedia Team - ist weiterhin ein DynDNS Service für die Wifi-Bridge geplant?
Falls ja - wann kann man damit rechnen.

Danke für eine kurze Info.
Johann

jbmedia hat geschrieben:
Sa 5. Mär 2016, 14:24
Wer seine Haus-Automation von überall aus über das Internet erreichen möchte, benötigte bisher i.d.R. einen sog. DynDNS Konto bei einem entsprechenden Anbieter, um die täglich wechselnde IP-Adresse des DSL-Anschlusses in eine feste Internet-Adresse (URL) zu übersetzen. Lange Zeit wurde solch ein Service von verschiedenen Anbietern wie dyn.com kostenlos angeboten. Dies hat sich seit einiger Zeit geändert und es ist immer schwieriger geworden, einen kostenlosen und verlässlichen Anbieter zu finden. Aufgrund dieser Problematik fiel der Entschluss, einen eigenen Service für unsere Kunden anzubieten.

Mit airStudio 7 starten wir nun den Betrieb unseres DynDNS Services. Dieser steht ab sofort für den Light-Manager Air zur Verfügung. In Kürze folgt die Integration in die Wifi Bridge. Die Funktion ist in airStudio unter Optionen -> Light-Manager Setup -> Weitere Einstellungen zu finden.

1.png
Nach Setzen des Häkchens wird eine Internet-Adresse (URL) angezeigt, unter der der eigene Light-Manager ab sofort aus dem Internet erreichbar ist. Um die Funktion zu aktivieren, reicht ein Klick auf den Set-Button. Durch Doppelklick kann die URL direkt im Browser geöffnet werden. Da die Adresse kaum zu merken ist, empfehlen wir, sich diese per Email zu schicken und auf den entsprechenden Geräten (Handy, Tablet etc.) anschließend eine Homescreen Verknüpfung anzulegen. Bitte die Port-Freigabe im Router nicht vergessen! Wird ein anderer externer Port als 80 genutzt, muss dieser mit einem Doppelpunkt an die URL angehängt werden.

Die URL kann natürlich auch für den Zugriff auf andere Geräte im Netzwerk, z.B. IP-Kameras, verwendet werden. Sollen diese Kameras in airStudio verwendet werden, kann man als Platzhalter für die URL einfach myip eingeben.

2.png
Manchmal kann es ein paar Minuten dauern, bevor die Adresse im eigenen Netz verfügbar ist. In einigen Fällen kann es hilfreich sein, den sog. DNS Cache zu löschen, indem in der MS-Dos Eingabeaufforderung der Befehl ipconfig /flushdns eingegeben wird.

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 902
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Re: Einführung kostenloser DynDNS Service für Light-Manager

Beitrag von jbmedia » Mi 7. Jun 2017, 11:00

Hallo,

der DNS Service für die Wifi Bridge ist bereits seit mehreren Monaten integriert. Einfach in Lightman Studio unter WLAN Optionen -> Weitere Einstellungen -> DNS Service aktivieren. ;)
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team

Antworten