Empfehlung für ein 10" Tablet

Alle Geräte, mit denen die Haus-Automation bedient werden kann
Benutzeravatar
Air-Kalle
Beiträge: 178
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:40
Wohnort: Saarland

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon Air-Kalle » Fr 9. Sep 2016, 05:30

hanschris hat geschrieben:Lässt sich der Rahmen auch gut aufputz montieren? In meiner Mietwohnung mag ich nichts unterputz montieren :lol: .
Was mich selbst bei einer Aufputzmontage noch wurmen würde, wäre die optisch ansprechende Zuführung des Netzkabels. Gibt es da schon gescheite Lösungsvorschläge?



Hallo,

eine Lösung gibt es bereits seit Anfang 2016 und nennt sich PowW (Power over wireless Wire) :lol:
Gruß, Kalle

Hallo Peter, grüß Paul Linde von mir. :(

flashbone
Beiträge: 73
Registriert: Di 1. Mär 2016, 18:33
Wohnort: Bruchköbel

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon flashbone » Fr 9. Sep 2016, 09:01

m.E. ist der Rahmen für die Aufputzmontage.
Ich selbst habe es so gemacht(auch Mietwohnung).
Mit der Stromzuführung musst du halt kreativ werden ;)
Ich habe das Tablet direkt neben die Tür montiert, d.h. der Rahmen ist bündig mit dem Tür-Rahmen. Die Stromzufuhr/das Kabel habe ich zwischen Tür-Rahmen und Wand verlegt. Hierzu musste ich nur einen kleinen Schlitz kratzen, welche ich anschließend mit weißem Silikon wieder verschlossen habe. Manchmal existiert sogar bereits ein kleiner Spalt zwischen Tür-Rahmen und Wand, den man dafür sehr gut benutzen kann.

hanschris
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 09:19

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon hanschris » Fr 9. Sep 2016, 11:26

flashbone hat geschrieben:.... Manchmal existiert sogar bereits ein kleiner Spalt zwischen Tür-Rahmen und Wand, den man dafür sehr gut benutzen kann.

Da sieht man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht....
In besagtem Schlitz habe ich bei mir sogar ein Flachband-Lan-Kabel um die Tür herum verlegt. :D
Da werde ich wohl mal schauen, ob direkt neben dem Türrahmen ein geeigneter Ort zum Aufhängen ist.

Danke für den Denkanstoß. ;)

flashbone
Beiträge: 73
Registriert: Di 1. Mär 2016, 18:33
Wohnort: Bruchköbel

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon flashbone » Fr 9. Sep 2016, 13:01

gerne :lol:

Benutzeravatar
Air-Kalle
Beiträge: 178
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:40
Wohnort: Saarland

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon Air-Kalle » Fr 9. Sep 2016, 20:24

Hallo,

jenachdem auf welcher Seite der Zarge die Leitungen verlegt werden sollen, kann man die Zierbekleidung abziehen, die Kabel dahinter verlegen und die Bekleidung wieder aufstecken.
Gruß, Kalle

Hallo Peter, grüß Paul Linde von mir. :(

hanschris
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 09:19

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon hanschris » Mi 23. Nov 2016, 10:43

Beim großen Fluss gibt es gerade 20% auf Warehouse Deals. Da habe ich mir das Acer Iconia One 10 (B3-A20) gerade für gute 90€ ergattert....
Mal sehen wie ich es an die Wand bringe....

Sebi
Beiträge: 262
Registriert: Do 18. Feb 2016, 12:22
Wohnort: Aachen

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon Sebi » Mi 23. Nov 2016, 13:27

Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:

hanschris
Beiträge: 86
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 09:19

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon hanschris » Mi 23. Nov 2016, 14:45

Sebi hat geschrieben:Vielleicht mit dem Rahmen hier?

https://www.dropbox.com/sh/33dh2py3pl6h ... O3DNa?dl=0


Ja, die habe ich im Blick. Aber ich fände auch eine Lösung cool, bei der ich das Tablet schmerzlos kurz von der Wand holen könnte. Sozusagen eine Dockingsation an der Wand. Aber ich glaube, das ist zu viel gewollt...

Sebi
Beiträge: 262
Registriert: Do 18. Feb 2016, 12:22
Wohnort: Aachen

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon Sebi » Mi 23. Nov 2016, 15:35

Sowas gibt es, kostet aber ein paar hundert €. Aber mit der Lösung von Holger hat man das Tablet auch in 5 Sekunden in der Hand...
Darf's ein bisschen smarter sein? http://www.schlaue-huette.de ! :idea:

mmehlich
Beiträge: 164
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 17:47

Re: Empfehlung für ein 10" Tablet

Beitragvon mmehlich » Mi 23. Nov 2016, 18:24

Meine Lowcost-Variante:
viewtopic.php?f=15&t=214&p=1489#p1489

Gruss


Zurück zu „Eingabegeräte“