Romotec anlernen

hoelschermicha
Beiträge: 41
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 12:14

Re: Romotec anlernen

Beitrag von hoelschermicha » So 25. Dez 2016, 12:35

Naja...zu früh gefreut....also es funktioniert zwar,
aber sowohl der Handsender als auch beim Airstudio vom Lightmanager
bewirkt der "Hoch" Befehl ein Herunterfahren und der "Runter" Befehl ein Hochfahren :oops:
Wie bekomme ich das denn umprogrammiert, ohne dass ich nochmals in die Unterputzdose klettern
muss....und da ists echt eng drin!! :?: :cry:

Benutzeravatar
BooosesThaSnipper
Beiträge: 142
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 14:10

Re: Romotec anlernen

Beitrag von BooosesThaSnipper » Mi 28. Dez 2016, 12:56

Da musst du nochmal ran und die zwei Leitungen vom Motor her tauschen. Er muss halt richtig angeschlossen sein, oder du lebst mit dem "falschherum".... Softwaremässig gibts da leider keine Lösung....

Heiko
Beiträge: 249
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 20:16
Wohnort: Dortmund

Re: Romotec anlernen

Beitrag von Heiko » Mi 28. Dez 2016, 13:38

Hi,

bei den externen Aktoren von Remotec, kann man die Drehrichtung am Modul
beim Anlernen softwaremäßig ändern.

Wie das geht steht im Beipackzetttel des Aktors.

Gruß Heiko
BG

Heiko

Heimkinofreund
Beiträge: 66
Registriert: So 22. Jan 2017, 18:46

Re: Romotec anlernen

Beitrag von Heimkinofreund » So 12. Feb 2017, 00:32

Was für eine Lösung wäre denn besser bei diesen Romotec Motoren, mit externen Aktor oder schon integriert ? Ich möchte auch auf diese Firma umsteigen.

Grüße
Light Manager Air # Logitech Harmony Elite mit Hub #

Heiko
Beiträge: 249
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 20:16
Wohnort: Dortmund

Re: Romotec anlernen

Beitrag von Heiko » Mi 8. Mär 2017, 15:39

Hallo HKF,

das hängt z.B. davon ab ob du schon Motoren besitz oder erst welche anschaffen möchtest.
In der Anschaffung sind die minimal teurer, aber da spart man ja auch den zusätzlichen Aktor.
Wenn Du kein Platz in der UP Dose hast ist das ein weiterer Vorteil.
Nachteil ist wenn du Mal an dem Empfänger ran musst oder willst, musst Du immer in den Rollokasten.
Ich weis gerade nicht, ob man den Wandschalter dabei weiterverwenden kann.


Ich hatte vorher schon die Rollomotoren und habe die Remotec Aktoren angeschafft, ich habe bei mir
auch keine Platzprobleme in der UP Dose, da ich im Altbau wohne und alle Wände mit Rigips verkleidet sind
also Hohlwanddosen und viel Platzt drumherum. Weiterer vorteil bei dieser Variante ist, das man die normalen
vorhandenen Wandschalter weiter nutzen kann und keine extra Fernbedienung oder Funkwandtaster benötigt.
Allerdings habe ich mir zum anlernen damals doch die FB für 15€ gekauft, war einfacher damals.
Und wenn mal was ist, habe ich die 50/50 chance das ich nur ein Teil tauschen muss, so das es eventuel im Fall der Fälle
eventuell nicht so teuer wird.

Bild
Dateianhänge
IMG_20160713_182523 (FILEminimizer).jpg
IMG_20160713_182523 (FILEminimizer).jpg (136.43 KiB) 67 mal betrachtet
BG

Heiko

Antworten