elero RolTop 868

Antworten
Puni
Beiträge: 7
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 18:28

elero RolTop 868

Beitrag von Puni » Fr 25. Mär 2016, 18:31

Hallo,

ich würde gerne meine funkgetriebenen Jalousien ansteuern.
Der Motor bzw. Empfänger ist ein RolTop 868.

Haben schon Uniroll und Insta probiert, jedoch ohne Erfolg.
Wäre für Unterstützung dankbar.

LG
Puni

Benutzeravatar
Air-Kalle
Beiträge: 189
Registriert: Do 18. Feb 2016, 14:40
Wohnort: Saarland

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Air-Kalle » Fr 25. Mär 2016, 20:59

Hallo,

die direkte Steuerung von Funkmotoren mit dem Light-Manager ist nur mit diesen möglich, deren Funkprotokoll im Light-Manager implementiert ist.

Dies sind momentan die Motoren von Uniroll und Romotec.
Gruß, Kalle

Hallo Peter, grüß Paul Linde von mir. :(

Puni
Beiträge: 7
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 18:28

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Puni » So 27. Mär 2016, 13:11

Hi,

schade, hätte gehofft, dass das direkt geht.

Würde mir ein Jalousieschalter ASUN-650 helfen, wenn ich diesen zwischenschalte?
Oder muss man da mehr beachten?

Danke.
LG
Puni

Benutzeravatar
Air-Kalle
Beiträge: 189
Registriert: Do 18. Feb 2016, 14:40
Wohnort: Saarland

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Air-Kalle » So 27. Mär 2016, 13:32

Hallo,

in diesem Fall müsstest Du den Funkempfänger überbrücken/ ausschalten und direkt an den Motor gehen.
Dieser Aufwand loht aber nicht... Wenn überhaupt machbar...

Du kannst aber mit relativ wenig Aufwand die Motoren gegen welche von Romotec tauschen.
Oder auch ganz normale Rohrmotoren nehmen und dann den ASUN-650 einbinden...
Gruß, Kalle

Hallo Peter, grüß Paul Linde von mir. :(

Puni
Beiträge: 7
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 18:28

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Puni » Mo 28. Mär 2016, 00:44

Hi,

vielen Dank für die konkrete Hilfestellung, werde mir die Motoren mal ansehen.

LG
Puni

Ti-ejtsch
Beiträge: 92
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 10:05

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Ti-ejtsch » Fr 27. Mai 2016, 05:42

Wie sieht es mit der Endlagenstellung eines Romotec Motors in Verbindung mit einem ASUN-650 aus?
Kann man den Endpunkt einstellen?

Benutzeravatar
Feuerwehrtom
Beiträge: 6
Registriert: So 20. Mär 2016, 18:34

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Feuerwehrtom » Fr 27. Mai 2016, 22:46

Der Romotec Motor hatt 2 Einstellregler füre die Endlagen. ;)

Puni
Beiträge: 7
Registriert: Fr 25. Mär 2016, 18:28

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Puni » Di 9. Aug 2016, 08:06

Hi,

falls jemand auch diese Motoren hat - auch mit der neuen Funk-Lernfunktion funktionieren diese leider nicht.
Es wird zwar ein Signal aufgeschnappt, aber wenn man dieses dann über den Light Manager Air abschickt, tut sich nichts.

Hoffentlich mit einem nächsten Update.

LG
Puni

Marti_Light
Beiträge: 7
Registriert: Do 18. Mai 2017, 08:26

Re: elero RolTop 868

Beitrag von Marti_Light » Do 18. Mai 2017, 08:59

Ergänzung:

Ich habe inzw. den FS20-RSU-2 verbaut und bin begeistert:
- schnelle Montage (Ausbau des Elero-Adapters u. gleiches Anschließen des FS20)
- einfaches Anlernen im Lightmanager
- günstige Adapter für Jung LS990-Serie (2,79 € für 3 Stück)
- funktioniert mit ImperiHome (android)
- funktioniert im web-Interface des LightManagers mit hoch/runter Icon

Kann mir jemand bei der Sonnen-/Dämmerung-/Licht-Problematik noch weiterhelfen :?:
Link: viewtopic.php?f=16&t=1064

Gruß Marti
------------------------------------------------------
Ich würde auch gerne meine Rollläden umstellen.
Mein System ist auch von Elero, die Rohrantriebe sind manuell auf die Endpositionen auf/ab eingestellt.

Frage:
Geht hier eventuell der ELV FS20 Funk-Rollladenaktor für Markenschalter, 1fach Unterputzmontage, FS20 RSU-2
link: https://www.elv.de/elv-fs20-funk-rollla ... rsu-2.html Bild

Der hat auch einen Wippentaster für oben/unten und wäre somit im Notfall auch manuell bedienbar. Bei rd. 20 Rollläden möchte ich ein System haben, wo ich nicht alle Motoren auch noch umrüsten muss. Zudem soll es auch variabel sein.

Antworten