Uniroll und Logitech Harmony

Airjupp
Beiträge: 32
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 09:47

Re: Uniroll und Logitech Harmony

Beitrag von Airjupp » So 26. Feb 2017, 10:19

Entweder hattest du noch keine zeit das zu kontrollieren :roll: , oder du bist so frustriert das sich doch alles gegenseitig an- und abschaltet :shock: .

Steffen S.
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 16:51

Re: Uniroll und Logitech Harmony

Beitrag von Steffen S. » Di 28. Feb 2017, 15:57

So, mein LMA ist heute gekommen und dieser sagt mir, dass er nur im 433 MHz Bereich arbeitet. Da brauche ich noch gar nicht über die Einbindung in die harmony nachdenken, weil:
Meine Unirollgurtwickler nutzen die Frequenz 868,35 MHz. Da geht wohl nichts zu steueren @alle (bei denen die Uniroll-Gurtwickler mit dem LMA funktionieren) , mein LMA arbeitet wohl nur im 433 MHz Bereich..... Ist das bei euch anders?
Auf welcher Frequenz laufen die bei euch? Wenn hier das JB Media Team fragt, welchen LM ich benutze, habe ich da den falschen bestellt?

Michael B
Beiträge: 228
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 19:46

Re: Uniroll und Logitech Harmony

Beitrag von Michael B » Di 28. Feb 2017, 17:05

Du bist ja witzig! Dreh das Ding doch einfach um und gucke auf das Typenschild. Da steht Light-Manager Air, Pro oder Mini. Da es nur einen Light-Manager-Air gibt, dürfte sich die Frage erübrigen ob er 868 MHz kann . . . ;)
Gruß,
Michael

Light-Manager Air | Software: 7.7.3 | Firmware: 6.6 | Hardware: 1.0
FritzBox 7490 | OS 6.83

Airjupp
Beiträge: 32
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 09:47

Re: Uniroll und Logitech Harmony

Beitrag von Airjupp » Di 28. Feb 2017, 20:49

Hallo,
wie ich schon oben erwähnt habe, benutze ich selber Gurtwickler von Uniroll. Die funktionieren einwandfrei. Gehe mal in Airstudio rechts bei Aktionen auf die drei Punkte, dort gibt es einen Reiter mit Uniroll, dort kannst du sie anlernen.

Marioir
Beiträge: 537
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Re: Uniroll und Logitech Harmony

Beitrag von Marioir » Di 28. Feb 2017, 22:33

Airjupp hat geschrieben:
So 26. Feb 2017, 10:19
Entweder hattest du noch keine zeit das zu kontrollieren :roll: , oder du bist so frustriert das sich doch alles gegenseitig an- und abschaltet :shock: .
Sorry war über fasching nicht wirklich daheim.
Versuche es morgen zu machen

Marioir
Beiträge: 537
Registriert: Mi 24. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Offenbach

Re: Uniroll und Logitech Harmony

Beitrag von Marioir » Mo 6. Mär 2017, 21:45

Sorry, hat bissl länger gedauert.

Habe jetzt mal geguckt

Habe zb. Eine Funksteckdose als Hauptschalter eingesetzt, habe den LM als Gerät in meine Aktion hinzugefügt.
Vorher die Befehle fürs Ein und Aus schalten im Gerät selber festgelegt. Also Ausgewählt das es 2 Verschiedene Knöpfe zum Ein und Aus schalten gibt.

In der Aktion selber habe ich angegeben, dass das Gerät solange eingeschaltet bleiben soll, bis ich die OFF Taste betätige.

Bei der Aktion TV gucken, schalte ich noch zusätzlich mein Wohnzimmer Licht ein (Nur Abends)
Das habe ich unter "Aktion Anpassen" realisiert.
Einfach die gewünschte Szene in die Startreinfolge hinzufügen.
haupt1.JPG
haupt1.JPG (88.39 KiB) 266 mal betrachtet
Beim beenden habe ich keine Szene eingefügt, da ich das Licht weiter anlassen will.

Schalte ich allerdings auf Bluray gucken, werden eh andere Szenen angesprochen, wie zb. Rollos runterfahren, Licht auf 50 %, Schrankbeleuchtung an etc. beim beenden der Aktion, fahren die Rollos wieder hoch (Nur Tagsüber), und Schrankbeleuchtung geht wieder aus, Licht bleibt allerdings weiterhin an,

Also da sieht man das man alles sehr indviduell einstellen kann.
Einfach mal ein wenig in der Harmoy Software spielen.

Antworten