Aktor anmelden

Antworten
Alpino
Beiträge: 10
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:59

Aktor anmelden

Beitrag von Alpino » Do 21. Sep 2017, 09:57

Guten Morgen!

Einen neuen Aktor sollte man ja im Airstudio durch Rechtsklick usw. anmelden. Ich habe das, weil der Weg zwischen PC und den meisten Aktoren zu weit ist, durch Drücken der entsprechenden Taste im natürlich aktualisierten Webinterfaces des iPhone während des aktiven Lernmodus am Aktor gemacht. Das funktioniert zwar aber ich bin mir nicht sicher, ob ich mir dadurch Nachteile eingehandelt habe. Ist es egal, auf welche Weise man den Aktor anmeldet?

Schöne Grüße Ernst

Benutzeravatar
jbmedia
Administrator
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 13:42

Re: Aktor anmelden

Beitrag von jbmedia » Do 21. Sep 2017, 11:00

Das ist ohne Probleme möglich, Nachteile entstehen dadurch nicht. Es gibt einige wenige Aktoren, die zum Anmelden ein sehr langes Signal benötigen. In diesen Fällen muss die Funktion in der Aktorenverwaltung genutzt werden. Aber i.d.R. funktioniert das Anmelden über das Web-Interface einwandfrei. Auch ein Abmelden ist möglich, indem statt den EIN- das AUS-Signal gesendet wird.
Wir wünschen viel Spaß mit den Produkten und einen erfolgreichen Tag! Ihr jbmedia Team

Alpino
Beiträge: 10
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 15:59

Re: Aktor anmelden

Beitrag von Alpino » Do 21. Sep 2017, 12:10

Danke!

eghural
Beiträge: 15
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 22:53
Wohnort: Oyten

Re: Aktor anmelden

Beitrag von eghural » Sa 7. Okt 2017, 21:44

Hallo,

ich habe einen Test-Aktor eingerichtet!
Wie bekomme ich den wieder weg?
Es kommt, beim versuch diesen zulöschen der Hinweiß:
Der Aktor wird momentan in der Konfiguration verwendet und kann
daher nicht gelöscht werden!

Was muß ich tun?
Dateianhänge
Air01.JPG
Air01.JPG (14.23 KiB) 138 mal betrachtet
es grüßt freundlichst

eghural aus Oyten (bei Bremen)

Light-Manager Air :geek:

Blackbird
Beiträge: 342
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Re: Aktor anmelden

Beitrag von Blackbird » So 8. Okt 2017, 08:00

Ja, es steht doch da!

Entferne den aus der Konfiguration und dann kann der auch gelöscht werden.

eghural
Beiträge: 15
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 22:53
Wohnort: Oyten

Re: Aktor anmelden

Beitrag von eghural » So 8. Okt 2017, 20:58

Hallo...

schon klar!! Kann ja lesen!! :roll:

Ja, es steht doch da!
Entferne den aus der Konfiguration und dann kann der auch gelöscht werden.

Die Frage ist wie lösche ich ihn aus der Konfiguration?? :?:
Habe jetzt überall gesucht... nicht hinbekommen!
Kann mir einer sagen wie ich das anstelle?
es grüßt freundlichst

eghural aus Oyten (bei Bremen)

Light-Manager Air :geek:

Blackbird
Beiträge: 342
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Re: Aktor anmelden

Beitrag von Blackbird » So 8. Okt 2017, 23:36

In irgendeiner zeitgesteuerten oder manuellen Szene oder als Reaktion auf Funkbussender ist dein "Test" noch drin. Der muss aus den Szenen entfernt werden, dann lässt er sich auch löschen.

eghural
Beiträge: 15
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 22:53
Wohnort: Oyten

Re: Aktor anmelden

Beitrag von eghural » Mo 9. Okt 2017, 20:13

Danke für den Hinweis

aber der Aktor ist nirgendwo eingebunden.
Man kann den Typ ändern und auch verschieben,
aber man kann ihn nicht löschen.
Dateianhänge
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (17.45 KiB) 76 mal betrachtet
es grüßt freundlichst

eghural aus Oyten (bei Bremen)

Light-Manager Air :geek:

Blackbird
Beiträge: 342
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:51

Re: Aktor anmelden

Beitrag von Blackbird » Mo 9. Okt 2017, 23:13

Du bist hier nicht in den Szenen sondern in der Aktorenverwaltung. Um den hier zu löschen muss der erstmal aus den Szenen gelöscht werden.
Ich möchte Dir bei allen Respekt nicht zu nahe treten.....
Ich selbst setze das Gerät seit vielen Jahren höchst erfolgreich ein und kenne auch die eine oder andere Macke und lese hier aufmerksam mit.
Es ist schon auffällig, dass Du eine Menge Fragen zu 'Basics hier regekrecht abschiesst.
Es könnte hilfreich sein Du beschäftigst Dich mit der online verfügbaren Anleitung und Auch den FAQ, da dürften Deine ersten Fragen eigentlich erstmal erschöpfend beantwortet sein....

Antworten