Apple OSX

Antworten
duke330
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 22:38

Apple OSX

Beitrag von duke330 » Sa 12. Nov 2016, 22:40

Hallo,

wird es irgendwann mal möglich sein, den Air über OSX zu programmieren? Oder gibt es evtl. eine andere Lösung für Apple User?

Danke

markmobile
Beiträge: 15
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 11:25

Re: Apple OSX

Beitrag von markmobile » Mo 14. Nov 2016, 10:49

Hallo,
ich habe mir auf meinen MAC Book Pro 13 Retina https://www.virtualbox.org/ installiert ist eine kostenlose Virtuelle Maschine von Oracle.
Windows 10 läuft darauf wunderbar und die Programmierung des LMAir auch.

duke330
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 22:38

Re: Apple OSX

Beitrag von duke330 » Mo 14. Nov 2016, 20:03

Hallo,

ja, solche Lösungen kenne ich. Aber lieber wäre es mir, das ich Windows nicht benutzen müsste. Weil ich keine Lust habe, nur wegen dem LM Windows zu kaufen und zu installieren... :roll:

duke330
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 22:38

Re: Apple OSX

Beitrag von duke330 » Mo 14. Nov 2016, 20:34

Es gibt ja heut zu Tage extrem viele OSX Nutzer, wieso da noch keine Version dafür ngeboten wird... :roll:

flashbone
Beiträge: 73
Registriert: Di 1. Mär 2016, 19:33
Wohnort: Bruchköbel

Re: Apple OSX

Beitrag von flashbone » Di 15. Nov 2016, 12:43

schaut euch mal meinen Beitrag an:
viewtopic.php?f=13&t=65

...mit Winebottler kannst du die SW installieren...läuft problemlos, was aber nicht bedeutet, dass ich mir nicht auch eine Mac-Version wünsche ;)

Daniel167
Beiträge: 65
Registriert: Di 13. Dez 2016, 15:01

Re: Apple OSX

Beitrag von Daniel167 » Mi 14. Dez 2016, 13:01

Hallo, leider läuft winebottle nicht auf meinen Mac mit OS X Sierra 10.12.2. Da eine Mac Software mit meiner Kaufabsicht zusammenhängt hoffe ich dass es bald eine gibt. Ist ein airstudio für Mac in Planung?

Querlicht
Beiträge: 54
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 10:43
Wohnort: Münster

Re: Apple OSX

Beitrag von Querlicht » Do 15. Dez 2016, 07:24

Hallo,

winebottle läuft auf meinem MacBook Pro Mid 2010 Sierra 10.12.2 tadellos.

Eine native Version für MacOS wäre natürlich mehr als wünschenswert.

Gruß Jürgen

ThomasN70
Beiträge: 6
Registriert: Sa 1. Apr 2017, 10:55
Wohnort: Solingen

Re: Apple OSX

Beitrag von ThomasN70 » Mi 19. Apr 2017, 10:26

Hallo zusamman,

ich hätte da eine Frage. Ich habe letztens die Version 7.7 des Airstudios über winebottler installiert und erste Aktoren und Zonen angelgt. Nun gibt es inzwischen die Version 7.71. So wie ich es verstehe, muss ich jedes neue Softwarerelease des Airstudios über winebottler extra installieren um die aktuellste Version dann mit dem Mac nutzen zu können. Liege ich da richtig?

Wie praktiziert Ihr das?
Legt Ihr für jedes neue Release einen eigenen Ordner für die winebottler App an? Habt Ihr für die gespeicherten Airstudio-Daten dann einen Festen-Ordner, auf den Ihr dann mit der neuen App zugreift?

@jbmedia
Wird es in absehbarer Zukunft eine MacOS Version des Airstudios geben?

Gruß

Thomas

wireless-dj
Beiträge: 62
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 08:08

Re: Apple OSX

Beitrag von wireless-dj » Fr 21. Apr 2017, 11:03

Vielleicht wäre es sinnvoll, die Konfiguration nicht vom Betriebssystem abhängig zu machen, sondern als
Web-Interface zu entwickeln - dann hätte man alle evtl. User-Bedürfnisse auf einen Schlag erledigt.

Die Hersteller von z.B. Telefonanlagen sind auch dazu übergegangen, und somit gibt es da keine
OS-spezifischen Sorgen mehr. Persönlich würde ich das gut finden, allerdings weiss ich natürlich nicht,
ob sich das realisieren lässt.

Danke & Gruß,

Volker

Antworten